Krise als Chance - Positive Disintegration

Der polnische Psychologe Kasimierz Dabrowski (1902-1980) hat sich intensiv mit dem Thema der hohen Sensitivität/Hochbegabung beschäftigt.

Innere Konflikte sind laut Dabrowksi als Resultat einer hohen Sensitivität und einem Gefühl des Andersseins zu betrachten und sollen dazu beitragen eine höhere und schnellere Entwicklung zu erreichen. Er sieht Hochsensitivität als (an-

geborenes) Potential. „Dieses Potential äußert sich durch die Menge und Intensität von Übererregbarkeiten, also erhöhte Reaktionen auf Stimuli“ (aus Mensa-Bulletin USA, September 1986), den sogenannten Overexcitabilities (OE). Die Kennzeichen der OEs decken sich weitestgehend mit den Indikatoren für Hochsensitivität von Aron (vgl. hierzu Hochsensitivität).





Dabrowskis Theorie ist die der positiven Disintegration. Sie beschreibt 5 Entwicklungsstufen der Persönlichkeit. Das höchste Level beschreibt den Menschen, der Meister über die eigene Persönlichkeit ist. Dabrowski geht davon aus, dass Krisen ein wichtiger Wachstumsmotor sein können, das Leben bereichern und den Horizont erweitern können. Das zugrunde liegende Entwicklungspotential ist laut Dabrowski angeboren.

Da das Entwicklungspotential in Zusammenhang mit der Menge und Intensität von Übererregbarkeiten steht, ist es naheliegend, dass hochsensitive Menschen ein höheres, angeborenes Potential der Persönlichkeitsentfaltung besitzen.


Die 5 Entwicklungsstufen nach Dabrowski:

  1. Egozentriertheit: Das eigene Selbst steht im Mittelpunkt. Innere Wertekonflikte gibt es nicht.

  2. Aufbrechen der starren Ego-Struktur: Der Fokus liegt nun auf der Bestätigung des Selbst vom Außen. Herdentrieb.

  3. Multilevel-Entwicklung: Abgleich von Soll-Ich (Ideal) und Ist-Ich. Ausbildung moralischer Wertvorstellungen und starke Reflexion zum Allgemeinwohl. Unzufriedenheit als Wachstumsmotor.

  4. Ideal-Ich und Ist-Ich nähern sich immer mehr an: Mitfühlende, eigenverantwortliche Menschen. Sie sind weitestgehend unabhängig von egozentrierten Bedürfnissen.

  5. Altruismus (Erreichen des Ideal-Ichs): Authentische, friedvolle und mitfühlende Menschen, die im Einklang mit ALLEM leben.



Tolan, Stephanie S. (1999). Dabrowski's Overexcitabilities: A Layman's Explanation, unter http://www.stephanietolan.com/dabrowskis.htm